NeuesEnsemblE Profil

  • "Garten der Lüste" - Ein Liederabend der besonderen Art - NeuesEnsemblE

    NeuesEnsemblE aktualisierte
    das Projekt "Garten der Lüste" - Ein Liederabend der besonderen Art
    am 28.01.2012 - 00:37

    Hallo liebe Interessierte und Unterstützer 

    verehrte Liebhaber der Kleinskunst und des Gesangs,

     

    nach langem Warten hier nun endlich die PREMIERE:

    "22 Lieder etwa"

    (vormals"Garten der Lüste"),

    gesungen von Elisabeth Auer, Hedwig Franke, Dirk Mühlbach, Mathias Wendel, am Klavier begleitet von Mike Rausch am

    Samstag den 28.1.2012 um 20 Uhr im

    Theater Felina-Areal

    Holzbauerstr. 6-8, Mannheim Neckarstadt-Ost 

    0621 - 33 64 88 6 

    info@theater-felina-areal.de

    Der Garten der Lüste heißt nun 22 Lieder etwav.l.n.r. Elisabeth Auer, Mathias Wendel, Hedwig Franke, Dirk Mühlbach. Foto: Reda Regragui

    Nächste Vorstellungen am 29.1. und 3.2. 2012 am selben Ort.

    Kommet zahlreich und lasset Euch unterhalten, wir freuen uns auf Euch!

     

  • "Garten der Lüste" - Ein Liederabend der besonderen Art - NeuesEnsemblE

    NeuesEnsemblE aktualisierte
    das Projekt "Garten der Lüste" - Ein Liederabend der besonderen Art
    am 28.01.2012 - 00:24

    Hallo an alle Interessierte und Unterstützer,

    verehrte Liebhaber der Kleinkunst und des Gesangs,

     

    nun ist es soweit, wenn auch in abgespeckter Form gibt es endlich eine PREMIERE!

     

    Der "Garten der Lüste" heißt nun "22 Lieder etwa", und die werden gesungen von Elisabeth Auer, Hedwig Franke, Dirk MÜhlbach und Mathias Wendel, am Klavier begleitet von Mike Rausch am

    Samstag, den 28.1.2012

     

    Wir freuen uns auf Euch!

     

    Die nächsten Vorstellungen finden am Sonntag den 29.1, sowie am Freitag den 3.2.2012 statt.

     

    Kommet zahlreich und lasset Euch blendend unterhalten!

  • "Garten der Lüste" - Ein Liederabend der besonderen Art - NeuesEnsemblE

    NeuesEnsemblE aktualisierte
    das Projekt "Garten der Lüste" - Ein Liederabend der besonderen Art
    am 21.06.2011 - 10:31

    Am Samstag den 9. Juli ab 18 Uhr findet das Sommerfestchen des NeuenEnsemblEs statt und zwar im/vorm Atelier im Hinterhaus von H7, 15 in 68159 Mannheim.

    Dort wir sicherlich schon das ein oder andere Liedchen in Vorfreude auf den "Garten der Lüste"  erklingen. Man munkelt, ein Andrewsisters-Plagiat wird dort sein, ebenso sollen angeblich heiligste Bachchoräle unheilig gesungen werden - oder umgekehrt?

    Lasst Euch überraschen, Ihr seid herzlich eingeladen, es gibt auch zu Trinken und zu Essen!

Info

Über mich:

Das Neue EnsemblE besteht aus

Elisabeth Auer
Schauspielengagements u.a. am Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Karlsruhe, Theater Heidelberg, in Wiesbaden, Oldenburg und Koblenz.

Hedwig Franke
Studium der Germanistik und Anglistik in Mannheim. Zahlreiche Auftritte als freie Schauspielerin in der Region.

Monika-Margret Steger
Schauspielengagements u.a. am Nationaltheater Mannheim. Freischaffend am Schauspielhaus Wien, Theater Gruppe 80/Wien, Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Karlsruhe.

Dirk Mühlbach
Schauspielengagements u.a. am Nationaltheater Mannheim und am Staatstheater Stuttgart.
Regelmäßig diverse Film- und Fernsehrollen (z.B. Tatort oder Ein Fall für Zwei).

Gerhard Piske
Schauspielengagements u.a. am Landestheater Tübingen, Städtische Bühnen Krefeld, Nationaltheater Mannheim. Regisseur an der Mannheimer Klapsmühl, als Schauspieler gelegentlich auch in Film & Fernsehen.

Sascha Koal
Regisseur, Autor & Schauspieler. U.a. am Stadttheater Baden-Baden und am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Mitbegründer der KammerOper Mannheim (mit Dirigent Michael Sekulla). Leiter des Theater Felina-Areal Mannheim.

Mathias Wendel
Schauspieler & bildender Künstler.
Spielt & inszeniert u.a. an der neuen Studiobühne Ludwigshafen, am Nationaltheater Mannheim und am Theater im Pfalzbau Ludwigshafen.

Rainer Escher
Als Regisseur u.a in Stuttgart, Ulm und Köln tätig. Leiter der neuen Studiobühne in Ludwigshafen & des Jugendclub Kritisches Theater (JKT) am Theater im Pfalzbau.

Peter Haberer
Verwaltungsbeamter (Universität Heidelberg) & Schauspieler.
Theaterarbeit mit türkischen und kurdischen Jugendlichen in Mannheim. Straßentheater.