3.Emotion Filmfest 2012 Berlin

Projektübersicht

Projektinfo

von Johannes Hüsing

Kleines Nachwuchsfestival zeigt seit 2010 jedes jahr an einem anderem Ort in Berlin bewegende und besondere Filme junger Filmemacher.
Projekt läuft bis
04.01.2012
Zielsumme
500 €
verbleibende Zeit
0 Tage
bisher geboten
85 €

17% finanziert

3.Emotion Filmfest 2012 Berlin

Das 1.Emotion Filmfest wurde 2009 aus der Idee heraus gegründet Emotionen in Film und Musik auf einer Veranstaltung zu verbinden. Das erste Festival wurde im Kino High End 54 Kunsthaus Tacheles am 22.01.2010 ausgetragen. Der Unglaubliche Zulauf von ca. 300 Filmeinsendungen erlaubte es uns ein Filmprogramm bestehend aus 4 Kurzfilmblöcken und einem Hauptfilm „The Hillside Crowd“ von Berni Goldblat zusammen zu stellen. Begeisterte Helfer vom Open Air Filmfest Weiterstadt www.filmfest-weiterstadt.de sorgten für einen reibungslosen Ablauf und wichtige Unterstützung. Begleitet wurde das Festival von einem Auftritt der Band Formelwesen und einem Dj Set von Malakoff Kowalski mit Filmmusik Klassikern der 80er und 90er Jahre.

Nach dem Erfolg beim ersten Emotion Filmfest fassten wir den Entschluss das Festival weiter zu führen und fortan immer an einer anderen Location in Berlin ein unvergessliches, bewegendes und persönliches Festival zu schaffen.

Jetzt brauchen wir Eure Unterstützung um einen geeigneten Festivalort zu finden und zu finanzieren.

www.emotion-filmfest.de

www.facebook.com/group.php?v=wall&gid=153313945765

  • 27.12.2011

    Emotion Filmfest 2012 wird verschoben

    Leider muss Ich euch mitteilen das, dass Emotion Filmfest 2012 nicht am 21.Januar stattfinden wird. Finanzielle und personelle Gründe sind die Ursache dafür. Das Filmfest ist keinesfalls abgesagt, jedoch kann ich im Moment nicht wie in den letzten Jahren, für ein schönes Filmfest Erlebnis garantieren. Ich suche derzeit nach einem neuen Termin, um das Filmprogramm 2012 in einem angemessenen Rahmen zu präsentieren. Sobald ein neuer Termin feststeht wird das Offizielle Filmprogramm bekannt gegeben. Erneut gibt es die Möglichkeit Filme einzureichen unter www.emotion-filmfest.de

    Ich bitte um euer Verständnis!

  • 03.12.2011

    Einsendeschluss

    Am 30.11.2011 wurde die Filmeinreichung für das Emotion Filmfest offiziel beendet und aus etwa 300 Einsendugen aus Deutschland und der Ganzen Welt wird nun ein Programm aus 4 Kurzfilmblöcken und einem etwas längerem Film zusammengestellt. Das Filmprogramm wird Ende Dezember bekanntgegeben. Wir sind gespannt wie es aussehen wird und freuen uns auf ein 3.Emotion Filmfest 2012 mit euch.

  • 03.12.2011

    Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

    Das Emotion Filmfest soll sich als Veranstaltung weiter in berlin etablieren. 
Junge sowohl erfahrene Filmemacher und Filmbegeisterte stehen im Dialog miteinander und haben eine Präsentationsmöglichkeit ihrer Werke. 
Unsere Zielgruppe sind Junge sowie ältere Menschen, Filmschaffende und Filmbegeisterte.

    Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

    Das Emotion Filmfest ist ein kleines und einzigartiges Filmfest in Berlin. Jedes Jahr wechselt es seinen Austagungsort und sucht sich eine neue außergewöhnliche Location. Es wurde gegründet um schöne, bewegende und mutige Filme in toller und publikumsnahen Atmosphäre zu präsentieren.Wir fördern mit der Veranstaltung Junge Filmemacher und erfahrene Filmemacher, indem wir ihnen eine Chance geben ihre Werke einem Publikum zu präsentieren. Alle Filmfest beteiligten arbeiten daran aus Spaß und Begeisterung zum Film. 
Wir bekommen derzeit keine finanzielle Unterstützung und haben uns bisher durch den Eintritt und kleine Sponsoren finanzieren können.
    Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
    Mit dem Geld können wir anfallenden Kosten für Werbung, Filmpräsentation und den Festivalort finanzieren.

    Wer steht hinter dem Projekt?

    2009 gründeten Johannes Hüsing und Jan Sparfeld das Emotion Filmfest in Berlin. Seit dem arbeiten junge sowohl Filmbegeisterte an dem Filmfest und sorgen für eine schöne Veranstaltung.
Andreas Heidenreich, Chef vom Open Air Filmfest Weiterstadt, moderiert und unterstütz das Filmfest seit beginn an.
Ende 2010 zog sich Jan Sparfeld aus dem Filmfest zurück.
Derzeit stellt Johannes Hüsing das Filmfest neu auf und versucht mit einem neuen Team, weitere Veranstaltungen zu ermöglichen.
     

noch keine Kommentare

Information:

Um Kommentare zu schreiben, mußt Du eingeloggt sein.

Einloggen

Prämien

  • 5 Euro oder mehr

    Erwähnung mit Namen im Festivaltrailer und natürlich ein großes Danke schön!

    Unterstützer » 2

    Limitiert auf 100 Stück, noch 98 verfügbar

  • 10 Euro oder mehr

    Erwähnung mit Logo oder Namen im Festivaltrailer und natürlich ein großes Danke schön!

    Unterstützer » 1

    Limitiert auf 50 Stück, noch 49 verfügbar

  • 25 Euro oder mehr

    Erwähnung mit Logo oder Namen im Festivaltrailer und auf dem Festivalplakat und natürlich ein großes Danke schön!

    Unterstützer » 2

    Limitiert auf 20 Stück, noch 18 verfügbar

  • 50 Euro oder mehr

    Erwähnung mit Logo oder Namen im Festivaltrailer und Plakat und Zwei Freikarten für das Festival.

    Unterstützer » 0

    Limitiert auf 10 Stück, noch 10 verfügbar

  • 100 Euro oder mehr

    Erwähnung mit Logo oder Namen im Festivaltrailer und Plakat und Vier Freikarten für das Festival.

    Unterstützer » 0

    Limitiert auf 5 Stück, noch 5 verfügbar

Initiator