'Wir werden frei sein' Kanadas Kolonialgeschichte aus indigener Perspektive

Projektübersicht

Projektinfo

von downsideup

Eine Doku über die Kolonialgeschichte Kanadas, erzählt aus der Perspektive der indigenen Menschen des Landes - auf DVD für mehr Öffentlichkeit!

Tags: Film Video

Projekt läuft bis
08.01.2012
Zielsumme
1.000 €
verbleibende Zeit
0 Tage
bisher geboten
1.175 €

117% finanziert

Please scroll down to find the description of the project in english.

Further information / weitere Informationen: http://downsideup.de

'Wir werden frei sein'

Projektbeschreibung auf Deutsch

Wir haben unsere Dokumentation 'Wir werden frei sein' bereits fertiggestellt und möchten diese nun einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Der eigenfinanzierte Film behandelt die, in Europa nur wenig bekannte, Geschichte der kanadischen Indianer und deren lange Leidenszeit während der Kolonialisierung und Erschließung ihres angestammten Landes im Norden Amerikas.

Bereits im Juli 2011 stieß die Dokumentation auf großes Interesse auf unserer Präsentationstour durch Deutschland. Insgesamt gab es 14 Veranstaltungen, denen auch Hauptprotagonist und Kontakteknüpfer Larry Morrissette für eine Diskussion mit dem Publikum beiwohnte.

Um weiterhin Interesse für das Schicksal der indigenen Menschen in Kanada zu wecken, möchten wir den Film gerne als DVD verlegen.

Dazu ist zunächst ein DVD-Authoring nötig, um Untertitel einzubinden, sowie unser Bonusmaterial über ein Menü anwählbar zu machen. Neben dem Film soll das Bonusmaterial, bestehend aus verschiedenen Video-Clips und Texten weiter über die Geschichte und Gegenwart der kanadischen Indianer aufklären. Die Organisationen, welche im Film gezeigt werden sollen weiter erklärt und auch die Möglichkeit für Kontakte nach Kanada dadurch geschaffen werden.

Ein besonderes Highlight des Filmes ist das Mitwirken des amerikanischen Aktivisten und Santee-Indianer John Trudell, der uns seine Musik zur Verfügung stellte. Trudell war lange Vorsitzender des American Indian Movement (AIM). Auch Jack Healey und das 'human rights action center' (http://humanrightsactioncenter.org) waren uns eine große Hilfe bei dieser Produktion.

Da wir sämtliche Rechte an dem Film halten, können wir Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen eine Lizenz für freie Lehrverwendung einräumen. Mit dem Erwerb dieser DVD kann der Film somit ohne Extragebühr Schülern und Studenten gezeigt werden und als Lehrmittel verwendet werden. Um eine erste Auflage zu produzieren benötigen wir etwa 1500 Euro.

.
Wir bitten hiermit herzlichst um Ihre Mithilfe, diesem Thema eine breite Öffentlichkeit zu geben.

https://www.facebook.com/pages/Downsideup-Filmproduktion/224495427566231

Hier gehts zum Pressespiegel als PDF / Find a press review as PDF: http://downsideup.de/We will be free_Press review.pdf

 

 

Project description in english

We produced this documentary in 2010/11. The project was initiated through contacts to the aboriginal social worker Larry Morrissette and various projects in the city of Winnipeg. Financed through the film makers private funds and some private donations this documentary focuses on the canadian history of colonization told by the indigenous people of Winnipeg.

With over 10 percent Winnipeg has the largest indigenous population of all major cities in Canada. But unfortunately Winnipeg is also regularly dominating the statistics for murder and crime in the country. Most of these unpleasant numbers are a result of the mechanisms of colonization and the mistreatment of the Aboriginal People over the centuries. The canadian Indian Act left a dreadful legacy to the present generations of indigenous people in the country. Alcohol, drug abuse, violence and poverty are major problems in many aboriginal communities.

All this present suffering finds its cause in history and is often misunderstood. This documentary gives the indigenous people of Winnipeg the platform to speak up and reflect on the past that was designed to shape them into good christians and destroy their own culture and language.

We would like to reach a bigger publicity through publishing this documentary on DVD. We would like to include Bonus Material to the DVD which gives more detail about the different organizations introduced in this film. It should also encourage people to get in contact with these programs in the documentary which are doing a axtraordinary job in the healing process of the Aboriginal Nations and are yet struggeling to find enough support.

This DVD will also be a material for Schools and Universities to educate their students about this subject. On its first introduction in Germany in 2011 this film found great response on 14 shows throughout the country. These shows included a discussion about the documentary and presented issues with Larry Morrissette who visited Germany especially for 6 weeks.

This tour was allowed by the tremendous support of Jack Healey and the human rights action center (http://humanrightsactioncenter.org). Many thanks also to John Trudell for allowing us to use his song 'Cry Your Tears'.
 

We need Your help to get the word out there!

  • 23.10.2012

    Liebe Unterstützer! Es ist soweit! Wir haben "Wir werden frei sein" und auch unseren anderen Film "The Dorp" auf DVD verlegt. Beide Dokus können nun in unserem Shop "downsideupfilm" bei Amazon erstanden werden. Alle Unterstützer, die "Wir werden frei sein" als Prämie gewählt haben, bekommen die DVD in Kürze zugestellt. Nochmals vielen Dank. Euer DOWNSIDEUP-Team.

    http://www.amazon.de/gp/browse.html?ie=UTF8&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&me=A1OH7DMWVHLS9I

  • 23.10.2011

    Wir freuen uns über die ersten Unterstützer und hoffen, dass es mehr werden.

    Da wir einige Fragen über INKUBATO und CROWDFUNDING - besonders auch die Zahlungsmethoden PAYPAL und SOFORTÜBERWEISUNG - bekommen haben, möchten wir diese hier kurz beantworten:

    WAS IST CROWDFUNDING?

    Crowdfunding ist eine relativ neue Möglichkeit für Künstler, Kreative, Aktivisten etc. Unterstützungsmöglichkeiten für ihre Projekte zu finden. Das Prinzip ist einfach: Die Unterstützer können einen Betrag aus der Liste auswählen und bekommen für diesen eine Gegenleistung von den 'Machern' des Projektes. Dadurch können weltweit Unterstützer für eine Sache gefunden werden. Es kommt nur zur Auszahlung des Geldes, wenn der angestrebte Betrag auch erreicht wurde. Ist dies nicht der Fall, bleibt das Geld bei den Unterstützern. Bei einem erfolgreich finanzierten Projekt, wird die Endsumme - abzüglich eines Prozentsatzes für INKUBATO - an die Projektinitiatoren ausgezahlt. INKUBATO ist nur eine von verschiedenen Seiten in Deutschland bzw. anderen Ländern.

    PAYPAL

    PAYPAL gilt mitlerweile als eine der sichersten, einfachsten und schnellsten Zahlungsmethoden im Internet. Mit PAYPAL sind Transaktionen abgesichert, d.h. man kann gesendetes Geld zurückholen. Außerdem benötigt man für PAYPAL-Transaktionen nur die Emailadresse des Empfängers. Menschen, die öfter im Internet einkaufen, z.B. auf Ebay kennen PAYPAL. Alles was dazu nötig ist, ist ein PAYPAL-Konto - kinderleicht zu eröffnen auf http://www.paypal.de

    SOFORTÜBERWEISUNG (http://www.payment-network.com)

    SOFORTÜBERWESUNG ist ein Verfahren, mit dem man besonders schnell Geld überweisen kann, ohne wie bei PAYPAL extra ein Account eröffnen zu müssen. Einige Leute sind irritiert, dass man bei dieser Zahlungsart seine Anmeldedaten in die Zahlungsmaske eingeben muss. Dies ist notwendig, um die Überweisung direkt durchführen zu können und absolut unbedenklich. Die Payment-Network AG haftet für dieses Verfahren und außerdem schnitt SOFORTÜBERWEISUNG im, von Computer Bild durchgeführten, Vergleich mit anderen Online-Zahlungsmethoden am besten ab und bekam außerdem die Bestnote.

  • 08.01.2012 (23:05) downsideup:

    Liebe Unterstuetzer! Wir haben es geschafft!!! Ihr seid die Besten! Dank euch gibt es unsere Filme bald auch auf DVD! 

  • 08.01.2012 (22:54) angelikaschulz:

    Ich liebe Eure Projekte.....direkt....ehrlich und mit Herz. Angelika

  • 08.01.2012 (21:33) elsner:

    Cross fingers...
    Eva & Martin

  • 07.01.2012 (13:51) downsideup:

    Please watch the english Trailer of our film WE WILL BE FREE

     

    http://youtu.be/1_kuDU04_DA

  • 05.01.2012 (22:43) downsideup:

    Hallo an alle unsere bisherigen Unterstützer. Wir freuen uns, dass in den letzten Tagen doch noch einiges an Geld zusammen gekommen ist und wollen uns dafür schon einmal bedanken. Hoffentlich knacken wir unsere 1000€ noch. Also danke für eure Mithilfe und bis bald. Euer downsideup-Team. 

Information:

Um Kommentare zu schreiben, mußt Du eingeloggt sein.

Einloggen

Prämien

  • 10 Euro oder mehr

    Für 10 Euro bekommt der Unterstützer eine Postkarte mit dem Titelbild der Dokumentation zugesandt.
    For supporting us with 10 Euros you will receive a postcard with the cover picture of the documentary.

    Unterstützer » 0

    Limitiert auf 100 Stück, noch 100 verfügbar

  • 20 Euro oder mehr

    Für 20 Euro wird der Name oder die Organisation / Firma des Unterstützers im Abspann genannt.
    For supporting us with 20 Euros your name, organization or company will be named in the credits of the documentary.

    Unterstützer » 6

    Limitiert auf 20 Stück, noch 14 verfügbar

  • 30 Euro oder mehr

    Wer uns mit 30 Euro unterstützt bekommt eine, von den Produzenten signierte, DVD des Films.
    For supporting us with 30 Euros you will receive a DVD copy of the documentary signed by the makers of this film.

    Unterstützer » 4

    Limitiert auf 20 Stück, noch 16 verfügbar

  • 50 Euro oder mehr

    Für 50 Euro bekommt der Unterstützer die signierte DVD und wird nach Wunsch auf unserer Homepage auf einer extra eingerichteten Spenderseite genannt / verlinkt.
    For supporting us with 50 Euros you will receive the signed copy of the documentary and your name / company / organization will be linked on a special donation page on our website.

    Unterstützer » 3

    Limitiert auf 30 Stück, noch 27 verfügbar

  • 100 Euro oder mehr

    Wer uns mit 100 Euro unterstützt bekommt die signierte DVD plus ein großformatiges Filmplakat und ein T-Shirt von 'downsideup - filmproduktion'.
    For supporting us with 100 Euros You will receive the signed DVD, a large poster of the documentary and a 'downsideup - film production' T-Shirt.

    Unterstützer » 1

    Limitiert auf 10 Stück, noch 9 verfügbar

  • 200 Euro oder mehr

    Für 200 Euro gibt es die signiert DVD, das Filmplakat, das downsideup-T-Shirt und eine echte, traditionell verzierte Adlerfeder der kanadischen Cree-Indianer als besonderen Glücksbringer.
    For supporting us with 200 Euros You will receive the signed DVD, the 'downsideup-Shirt' and a original Eagle Feather with traditional indigenous adornment. It will bring you luck in your life.

    Unterstützer » 0

    Limitiert auf 2 Stück, noch 2 verfügbar

  • 500 Euro oder mehr

    Für 500 Euro wird der Unterstützer als Hauptsponsor im Abspann und auf der DVD-Hülle genannt, gerne auch mit Firmenlogo o.ä. Außerdem gibt es die signierte DVD und das 'downsideup-T-Shirt'.
    For 500 Euros the supporter becomes our Main Sponsor and will be named on the DVD-Case and in the Film Credit's with name or company logo. The supporter will further receive a signed DVD of the documentary and the 'downsideup-T-Shirt'.

    Unterstützer » 0

    Limitiert auf 2 Stück, noch 2 verfügbar

Initiator

Please follow us on Facebook: http://www.facebook.com/pages/Downsideup-Filmproduktion/224495427566231

Wir sind eine kleine Produktionsfirma für lange Dokumentarfilme. Unser Fokus liegt derzeit darauf, die Verschiedenheit menschlichen Zusammenlebens an unterschiedlichen Orten der Erde zu zeigen. Unsere Filme sollen ein möglichst unverblendetes Bild dieser Lebensräume einfangen und dadurch zu Toleranz und Verständnis anregen. Das Wort >downsideup< soll dafür stehen das Unsichtbare sichtbar zu machen. Nicht selten geht es in unseren Filmen um sozialkritische Themen, welche die Menschen bewegen und Öffentlichkeit benötigen, um eine Veränderung anzuregen. Bisher konnten wir zwei Dokumentarfilme realisieren: In Kapstadt/Südafrika und in Winnipeg/Kanada.

We are a small production company that focuses on real life documentaries. We are passionate to show the variety of human life in the different cultures and places on earth. Our aim is to get close to the people we portrait and build a high level of trust to be able to draw the image of their lives as accurate as possible. We hope that a careful approach can encourage trust and appreciation between cultures an people. The term 'downsideup' addresses every individual and wants to give a platform to the subjects with little attention on the media scene. Our topics are often sociocritical and focused arround human rights issues. So far we have been able to realise two long documentaries: In Cape Town / South Africa and Winnipeg / Canada.

Filmografie / Filmography:

2009 The Dorp - 40 days of our lives, GER/RSA, 86' Min, English/Afrikaans
2011 Wir werden frei sein (We will be free), GER/CAN, 60' Min, English