GLOBALEYES TV - Jugend-Filmworkshop in Haiti

Projektübersicht

Projektinfo

von bette GLOBALEYES TV

Zukunft für Haiti - Trauma Relief für die Jüngsten. Filmworkshop von GlobalEyes TV und der Kindernothilfe für 100 Kids in Haiti. März 2011
Projekt läuft bis
12.01.2011
Zielsumme
2.500 €
verbleibende Zeit
0 Tage
bisher geboten
810 €

32% finanziert

Jugend-Filmworkshop in Haiti

Haiti nach dem Beben: Tausende Waisen, Hundertausende Kinder leben in Lagern. Gewalt und Missbrauch drohen. Tausende Schulen zerstört. Schon die Jüngsten müssen als Sklaven in fremden Familien schuften. Im März 2010 reiste ich nach Haiti und wußte: Wir müssen helfen. HELFEN SIE UNS DABEI, DEN KIDS MUT ZU MACHEN!

PROJEKTZIEL HAITI: Im März 2011 wird GlobalEyes mit der Kindernothilfe 8 Workshops für 100 junge Erdbebenopfer durchführen. Unsere Teilnehmer leben in Notlagern. In Port au Prince und Leogane werden wir Kids die Grundlagen des Medienhandwerks, wie Interview- Kamera- und Schnitttechnik vermitteln. Die Teilnehmer werden ihre Filme auf www.global-eyes.tv der ganzen Welt zeigen. Zusätzlich gibt es ein Trainerprogramm mit Studenten der Universität Haiti. Ziel ist es, eine lokale GlobalEyes TV Redaktion ins Leben zu rufen, damit interessierte Jugendliche nachhaltig aus ihrem Land berichten können.

WARUM FILMEN HILFT: Die Jugendlichen in Haiti setzen sich im Workshop mit dem Erdbeben auseinander. In den Filmen zeigen ihr Leben, ihren Alltag und erzählen von ihren Träumen. Die Jugendlichen können ihr Leid, ihre Ängste aber auch Hoffnungen teilen. Sie arbeiten traumatische Erfahrungen in einem spielerischen Kontext auf. Im Sinne der UN-Charta für Kinderrechte will GlobalEyes Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, mediale Inhalte mitzugestalten. Wir wollen ihnen eine starke Stimme geben. Gerade die junge Generation Haitis darf nicht vergessen werden. Sie braucht Unterstützung, positive Visionen für sich und ihr Land zu entwickeln. Aktiv beim Wiederaufbau zu helfen.

GlobalEyes e.V. lebt allein durch ehrenamtliches Engagement, Preis- und Spendengelder. Unser Partner www.reset.to sponsert unseren Webauftritt. Unser Projektpartner Haiti ist die Kindernothilfe.

GlobalEyes ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein aus Berlin. Wir bieten Filmworkshops für Kids an. Auf unserer Internetplattform zeigen wir unkonventionelle Filme von und mit Jugendlichen aus der ganzen Welt.

http://www.global-eyes.tv

Mit 2500 Euro wollen wir die GlobalEyes TV Redaktion in Haiti aufbauen. Eine Kamera, ein Schnittcomputer soll den Trainern auch nach unserer Abreise ermöglichen, Medienarbeit zu leisten. Filme aus Haiti für die Welt.

Herzlichen Dank! Globalize - GlobalEyes!

  • 12.01.2011

    Haiti ein Jahr nach dem Beben...

    die Kids brauchen unsere Hilfe ! Ein riesengroßes Dankeschön an unsere Unterstützer !

     

    Info aus Haiti - genau 1 Jahr nach dem Erdbeben.

    http://www.dw-world.de/dw/article/0,,14761827,00.html

  • 09.12.2010

    Nach Erdbeben und Cholera nun auch noch schwere Ausschreitungen nach den umstrittenen Präsidentschaftswahlen in Haiti... "Puh...", denken wir uns von GlobalEyes TV. "Ist ein Videoworkshop für Kinder und Jugendliche derzeit überhaupt die sinnvollste Art der Unterstützung? Müsssen da nicht Ärzte hin, Blauhelme, aber nicht wir Filmis?" Doch unser Partner die Kindernothilfe möchte gerade jetzt an dem Medienprojekt festhalten, um positive Momente für die Kids dort zu schaffen. Mit eurer Unterstützung geben wir den Kindern und Jugendlichen dort eine Stimme! Herzlichen Dank!

    P.S. GlobalEyes e.V. stellt gerne Spendenquittungen aus. : )

  • 28.10.2010

     

    Unser palästinensisch-deutscher Filmworkshop in Jenin in Bildern....

    Die Jugend der Welt ist kreativ ! globaleyes tv ist mittendrin !

     

     

     

     

     


     

     

  • 28.10.2010

    Unsere neuen Filme vom Workshop in Jenin sind online !

    Die Filme, die unsere kids gemacht haben sind wunderschön !

     

    http://reset.to/global-eyes-tv/workshop-fuads-geschichte

  • 28.10.2010

    Liebe Unterstützer und Freunde ! Unser globaleyes tv workshop in Jenin/Palästinensische Autonomiegebiete war ein wunderbares Erlebnis & ein toller Erfolg. Gemeinsam mit 10 jugendlichen Berliner globaleyes crew Mitgliedern sind wir nach Jenin gereist. Dort, am Cinema Jenin haben die Kids zusammen mit jungen Palästinensern eine Woche lang Filme gedreht. Über Heimat & Identität, starke Frauen, coole Rapper und kreative Theaterworkshops im Flüchtlingscamp. 6 großartige Filme sind entstanden. Am 20. Oktober 2010 hatten die Filme Premiere im Cinema Jenin - auf großer Leinwand. Wir danken dem AA, das uns die Reise ermöglicht & finanziert hat. Wir danken dem Cinema Jenin für die herzliche Kooperation und Unterstützung. Woir danken allen für Hilfe, Gastfreundschaft, Engagement, die involviert waren. Und natürlich: Unseren wunderbaren, kreativen, visionären Workshopteilnehmern.

    Die Filme sind zu sehen auf www.global-eyes.tv

     

    http://reset.to/global-eyes-tv/workshop-fuads-geschichte

  • 10.01.2011 (22:29) floris:

    Dieses Projekt muss durchgeführt werden!

    Zusätzlich zu meiner Unterstützung per Inkubato biete ich den ersten zehn neuen Supportern mit mindestens 100 Euro Beteiligung unten stehendes großartiges Buch zu Haiti, seinen Problem und seiner Schönheit an.

    Klickt auf das Bild für mehr Infos zum Buch! Und schickt die Info an alle Freunde!

Information:

Um Kommentare zu schreiben, mußt Du eingeloggt sein.

Einloggen

Prämien

  • 5 Euro oder mehr

    Danksagung auf www.global-eyes-tv
    Wir freuen uns über jede Unterstützung, denn wir wissen: Mit ihrer Hilfe können wir jungen Menschen Mut machen. Sie begeistern und ihre Kreativität fördern. Auf unserer Internetplattform werden wir uns für alle sichtbar bei Ihnen bedanken. Und wir hoffen dass Ihr gutes Beispiel andere dazu anregt, ebenfalls für die Jugendlichen dieser Welt aktiv zu werden. DANKE !

    Unterstützer » 8

  • 50 Euro oder mehr

    GlobalEyes T-Shirt - damit werden Sie für alle sichtbar zum Globalizer.
    Die T-Shirts in limitierter Auflage tragen sonst nur unsere Workshopteilnehmer und die Mitglieder der GlobalEyes Redaktionsfamilie. und in die nehmen wir Sie auf. Vielen Dank, dass Sie uns helfen, die Jugend dieser Welt mit positiven Bildern und kreativen Ideen zu unterstützen. DANKE !

    Unterstützer » 2

Initiator

Hallo. Ich heiße Bette, bin Journalistin aus Berlin und arbeite seit zwei Jahren ehrenamtlich für den Verein GlobalEyes e.V.
Unser Ziel ist ein weltweites Netzwerk von jungen Medienaktivisten aufzubauen. Dazu veranstaltet der Verein Medienworkshops. Es gab bereits Trainings in Deutschland, Brasilien, Südafrika, Jamaika und den Palästinensischen Autonomiegebieten. Während einer Reportagereise nach Haiti zwei Monate nach dem Erdbeben wußte ich: Wir müssen den Kindern dort helfen, ihr Trauma zu verarbeiten - und positive Visionen für die Zukunft entwickeln. Deshalb wollen wir in Haiti Film-Workshops geben.

Mit der Internetplattform www.global-eyes.tv haben wir ein informatives und interaktives Online Format von und für Jugendliche rund um den Globus geschaffen. Und das Netzwerk soll wachsen.
www.global-eyes.tv zeigt die Welt aus Sicht junger Menschen, um ihnen eine starke Stimme für ihre Belange zu geben.
Und zwar jenseits von Nachrichten, Casting-Shows, Dokusoaps und Musikfernsehen. Jugendliche und junge Filmemacher aus aller Welt haben die Gelegenheit, selbst produzierte Dokumentationen, Reportagen, Porträts, Clips oder Kurzfilme aus ihrem Kulturkreis zu zeigen.
Auch NGOs, Jugend- oder Umweltorganisationen können ihre Arbeit mit einem Video im Rahmen von global-eyes.tv präsentieren. Für unser Projekt haben wir schon viele Preise gewonnen, z.B. als 'Leuchtturmprojekt bei Mission Sustainability'. Wir sind Teil der UNESCO Dekade 'Bildung für nachhaltige Entwicklung'. Die Jugend dieser Welt ist kreativ! Helfen Sie uns, die Kids dabei zu unterstützen.

Im Oktober 2010 haben wir in Jenin/Palästinensische Autonomiegebiete einen Workshop mit deutschen und palästinensischen Jugendlichen durchgeführt. Gefördert wurden wir vom AA und dem Cinema Jenin. 6 wunderbare Filme sind entstanden, die im Cinema Jenin auf großer Leinwand Premiere hatten. Zu sehen auf www.global-eyes.tv