Semliner Hefte

Projektübersicht

Projektinfo

von Martin Keune

Geschichte(n) und Geheimnisse aus der Pampa finden kein Millionenpublikum. Doch vor Ort gibt's lohnende Themen in Hülle und Fülle!
Projekt läuft bis
13.01.2011
Zielsumme
550 €
verbleibende Zeit
0 Tage
bisher geboten
115 €

20% finanziert

(please scroll down for english description)

Kleine, regionale Notizen haben in Deutschland kein Forum. "Oral History" wird gefordert, aber nicht gefördert. Einen Verlag finden, Auflage machen - das ist mit den Geschichten aus der Provinz kaum möglich.
Die "Semliner Hefte" sind ein kleines, turbulentes Projekt, das genau aus dieser Situation heraus entsteht. in einem kompakten Format sollen vierteljährlich Booklets entstehen, die sich der Ortsgeschichte, den Sagen und Legenden, der Natur und auch der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart Semlins annehmen.

Eben ist in Semlin, dem havelländischen 500-Einwohner-Dorf am Ufer des Hohennauener Sees, das erste dieser "Semliner Hefte" die Reihe gestartet. Martin Keune sichtet die alten Sagen und Anekdoten, die dem Dorf den Beinamen "Hexendorf" gegeben haben – und ergänzt den Bestand um ein neu erzähltes Märchen.

Als No. 2 der Semliner Hefte schreibt Heike Brett über die havelländischen Bockwindmühlen, die einst am Seeufer standen. Und Martina Huchthausen kocht und fotografiert die regionalen Kochrezepte für No. 3. Der halbmarathonlange Lauf- und Wanderweg um den See (4), die Geschichte der havelländischen Ziegeleien (5), Fauna und Flora in Federzeichnungen, die Künstler des Ortes, alte Flurnamen und dunkle Geheimnisse im alten preussischen, nationalsozialistischen und schließlich sowjetischen Sperrgebiet: Themen für die "Semliner Hefte" gibt es in Hülle und Fülle - und Autor/innen auch. 

Bis die Reihe ihren festen Abonnentenstamm hat, ist das finanzielle Risiko ein Thema. Der Verkaufspreis ist klein, der Vertriebsaufwand mit Presseexemplaren, Tresendisplays und Kommissionen groß. Eine Anschubfinanzierung, die mindestens den Druck der nächsten zwei Ausgaben sichert, würde dem ambitionierten kleinen Projekt die Luft geben, die es braucht, um sich zwischen den großen Themen der Geschichtsschreibung und Literatur einen kleinen Platz herbeizurempeln. 
Zu diesem Ziel nützt jeder einzelne Euro!

 

"Semliner Hefte" is the title of a series of 32-page-booklets which just startet with No.1. This little books from a small 516-inhabitants-village an hour west of Berlin, Germany, would look a bit out of sight compared to all those big NYC projects at crowfunding platforms as kickstarter.com, I guess. So welcome to inkubato! And nevertheless - the stories told are nice to read, illustrated with good photography and smart drawings.

No.1, "Semliner Krug", is the recovering of an old mediaeval or even slavonian legend about an ensorcelled mug - plus other fragments and myths that caused the handle "witches village" to Semlin. 

No.2 will trail the history of the three windwills working at Semlin long time ago and which are nowadays, well - gone with the wind. 

No.3 collects regional cooking recipes. 4 is about the half marathon running course surrounding the lake. 5 is about the forgotten brick-making plants. 6 about animals. 7 about artists. 8 locates some forgotten military objects in the woods. 9 is about the Semlin author Axel Rudolph, killed by the Nazis. 10 is.... whatever. Let's start and see!

As You see, there are stories enough to tell. But to start needs time, energy - and money for the printers. Each book needs about 300 $ for printing the intitial edition of 250, and it is not easy to get subscribers from the beginning. Free copies for newspapers, nice displays to sell the little books in libraries, bookshops and cafés... Your Pledge would help a lot to give thís little project a kickstart into reality!
 

See english version of the video at YouTube: SEMLIN BOOKLETS

  • 02.12.2010

    ...und während das erste SEMLINER HEFT die ersten Käufer und Abonnenten findet, geht das zweite schon der Vollendung entgegen – Heike Brett hat ihr Manuskript über die drei alten Bockwindmühlen abgegeben und einen ganzen Berg zauberhafter alter Bilder dazu aufgestöbert. Flügelrauschen und das Knirschen des Mahlsteins - am Seeufer, wo heute nur noch grasige Hügel überm Schilf liegen... und die Geschichte der Windmüllerfamilie Bading, die über fünf Generationen ihr Glück nach dem Wind drehte...

noch keine Kommentare

Information:

Um Kommentare zu schreiben, mußt Du eingeloggt sein.

Einloggen

Prämien

  • 5 Euro oder mehr

    Das Semliner Heft Nr. 1 ist frisch gedruckt: "Semliner Krug", eine Sammlung von Hexengeschichten und ein brandneues Märchen aus Semlin - handsigniert aus der kleinen Auflage von 250 als Prämie!
    ...
    No.1 is already printed - so you'll get a copy of the first edition of 250 immediately.

    Unterstützer » 1

  • 10 Euro oder mehr

    Für 10 Euro gibt es die Nr. 1 (siehe oben) sofort. Und die reich bebilderte Nr.2. gleich nach Erscheinen, beide handsigniert.
    ...
    For 10€, you'll get signed copies of No.1 and No.2.

    Unterstützer » 1

  • 20 Euro oder mehr

    Für 20 Euro gibt es die Nummern 1 und 2 handsigniert – und eine namentliche Nennung des/der netten Sponsor/in im Innenteil der 2. Ausgabe!
    ...
    For €20, you'll get signed copies of No.1 and No.2 - and will be noted with your name as sponsor in No.2!

    Unterstützer » 0

  • 50 Euro oder mehr

    Nicht eine, nicht zwei - die ersten ZEHN Ausgaben der Semliner Hefte, allesamt handsigniert und frei Haus.
    Sponsornennung in allen noch nicht gedruckten Ausgaben!
    ...
    International supporters get signed copies of the first five No.s and be noted as sponsor in all of them!

    Unterstützer » 2

  • 100 Euro oder mehr

    Die ersten zehn Ausgaben handsigniert. Sponsornennung. Und eine Seite in einem der Büchlein nach Wahl zur freien Gestaltung. Als Anzeige, als Liebeserklärung, Dein Foto, was Du willst.
    ...
    International supporters: Signed five issues, noted as sponsor as above... plus an advertising page created by yourself in one issue of your choice!

    Unterstützer » 0

  • 300 Euro oder mehr

    Die ersten zehn Ausgaben handsigniert. Und ein Wochenende in Semlin (ohne Anreise), Halbpension in der "Pension am See" mit Kanutour zu den Biberburgen am See!
    ...
    Well... german supporters get a weekend at Semlin, but maybe you're far away? Anyway, you're welcome if you're on a trip to Germany! All gifts as above plus two nights at the "Pension am See" with breakfast and a canoe trip to the beaver's lodges around the lake!

    Unterstützer » 0

  • 500 Euro oder mehr

    Die ersten 10 Ausgaben handsigniert, ein Wochenende in Semlin (Halbpension) - und ein opulentes Abendessen in Martin Keunes alter Scheune mit 1997er Lynch Bages und selbst heißgeräuchertem Seefisch oder Havelzander.
    ...
    All as above... plus a nice evening dinner in my Semlin house with a bottle of legendary 1997 Lynch Bages cinquieme cru and freshly smoked fish from the lake!

    Unterstützer » 0

Initiator

Martin Keune, *1959, ist Geschäftsführer der Werbeagentur ZITRUSBLAU. Er lebt in Berlin - und am Wochenende im kleinen havelländischen Dorf Semlin. Zuletzt veröffentlichte er den "Groschenroman" über das Leben des Trivialroman-Autoren Axel Rudolph, einen Hallodri und Lebenskünstler, der 1944 unter dem Fallbeil der Nazis starb.
- - -
Martin Keune (*1959) lives in Berlin, but spends all weekends in the small village of Semlin, 100 km westward. In 2008, he discovered the secretive story of Semlin author Axel Rudolph, author of 60 books in the 1930ies, who was caught and killed by the Nazis. Martin's book about this case, "Groschenroman", is the first one about history and everyday life in that region during WW2.