WEISSE Zeitreise

Projektübersicht

Projektinfo

von Konni

Restauration und öffentliche Präsenation weißer Orginalkleider aus dem 18. und 19.und 20. Jahrhundert.
Projekt läuft bis
04.08.2013
Zielsumme
4.000 €
verbleibende Zeit
0 Tage
bisher geboten
4.284 €

107% finanziert


Worum geht es beim Projekt „WEISSE Zeitreise“

Wenn ich mir die über viele Jahre mühevoll entstandene private Kleidersammlung in Meyenburg angucke, wie liebevoll und mit wie viel Geschick Frauengenerationen vor mir, sich selbst unter widrigsten Umständen stilvoll geschmückt haben, ist mein persönlicher Schluss: nichts von dem, was ich trage, wird seinen Weg ins Museum finden. Kleidungsstücke unserer Ur-Ur-Großmütter sind wie ein Buch, so wertvoll. Sie stehen für Stilepochen, beschreiben Geschichte, Kultur, darin steckt Leben und Seele! Deshalb möchte ich Sie auf eine weiße Zeitreise durch einige Stilepochen einladen. Lassen Sie uns mit und in den Kleidern unserer Ur-Ur-Großmütter für einen gemeinsamen Moment die Vergangenheit aufleben, den Rumpelkammerstaub wegpusten und wiederbeleben, nostalgischen Charme in die schnelllebige Zeit bringen und somit Werte vor ihrer Verrottung bewahren.

Ich bin Konni Fuentes - Erziehungswissenschaftlerin - soweit alles normal. ABER da ist mein Traum: eine weiße Modenschau mit den restaurierten Kleidern aus dem 18.,19. und 20. Jahrhundert, mitten in der Stadt - einfach so! Kein Lärm, kein Kommerz, total unpolitisch ... zur Freude aller. tafelninweiss.blogspot.de/

Die Kleider gibt es, sie müssen "nur noch" aufgearbeitet werden. Doch allein schaffe ich dies nicht. Bitte unterstützen Sie mich, dieses wunderbare Stück textiler Geschichte etwas weiter in die Welt zu tragen und mit ihr dem Alltagsgrau zu entfliehen. Mit Ihnen und INKUBATO kann das Projekt Wirklichkeit werden.

Jede und Jeder soll die Möglichkeit haben, diese restaurierten weißen Kleider am 09.08.2013 zu sehen - Eintritt: kostenfrei. Und für alle gibt es eine weiße Modenschau, die uns aus dem Alltag entführt und unsere Fantasie auf eine weiße Zeitreise schickt.

Warum WEISS?

Weiß ist die Summe aller Farben, des Lichts. Weiß ist positiv, ist vollkommen, Weiß ist das Ideale und das Gute. In weißen Stoffen zeigt sich am ehesten die vergilbte Vergangenheit und beraubt ihn seiner Schönheit. Etwas Patina am Stein kann schön sein, aber nicht in weißen Textilien, weder gestern, noch heute, noch morgen.

Wer realisiert es? Wofür wird Geld benötigt-und wie viel?

Vor allem die Restauration der Orginaltextilien kostet Geld. Diese zauberhaften Originale aus verschiedenen Modeepochen müssen teilweise aufgearbeitet, ausgebessert und behutsam gereinigt werden. Eine Arbeit für Spezialisten. Dazu brauchen wir Ihren Beitrag. Transport-, Miet- und Versicherungskosten tun ihr Übriges. Insgesamt werden 4000 Euro benötigt.

Das Aufarbeiten der Kleidung ist Rettung eines Stücks Kulturgeschichte, es handelt sich um unersetzbare und unwiederbringliche Originale.


 

 


 

 

noch keine Updates

  • 30.05.2013 (17:34) greenthumb:

    Tolles Projekt! Wenn es um Kulturgut geht, bin ich gerne dabei... Viel Erfolg!

Information:

Um Kommentare zu schreiben, mußt Du eingeloggt sein.

Einloggen

Prämien

  • 5 Euro oder mehr

    Alle Geber erhalten eine Teilnahmeurkunde und sind herzlichst zur Modenschau am 09.08.2013 in Bad Doberan auf den Kamp eingeladen. Dem Anlass entsprechend gern selbst in weißer Kleidung und mit eigenem (Camping-) Gestühl.

    Unterstützer » 1

  • 5 Euro oder mehr

    Wer als Modell (Kfg 36-38) teilnehmen möchte, gibt 5 € (Porto/Telefonkosten) und spendet ein Lächeln und einen Tag – denn dies hat einen unbezahlbaren Wert.

    Unterstützer » 0

  • 10 Euro oder mehr

    Wer 10 € geben möchte, erhält freien Zutritt auf die Traditionsrennbahn Bad Doberan am 1., 2. oder 3.Pferderenntag (16.,17.+18.08.) anlässlich des Lübzer-Pils-Ostsee-Meeting 2013.

    Unterstützer » 1

  • 33 Euro oder mehr

    Wer bislang "unbehütet" ist, diesen Zustand ändern möchte und gern 33,- € gibt, kann sich aus der Hutcollection der Modistin Maria Güldner (HatCat.de) einen Hut aussuchen.

    Unterstützer » 3

    Limitiert auf 3 Stück, noch 0 verfügbar

  • 60 Euro oder mehr

    Wer 60 € geben kann, erhält einen Kalender A2 mit tollen Impressionen vom Pferderennen 2012 aus einer limitierten Auflage (August 2013-August2014).

    Unterstützer » 2

  • 110 Euro oder mehr

    Ein wunderbarer Blick auf das Rennbahn-Schauspiel vom 16.-18.08.2013 in Heiligendamm, auf Roß und Reiter und auf das zauberhafte Familienevent, lässt sich besonders gut vom VIP-Zelt aus genießen. Hier gibt es auch ein reichhaltiges Buffet/Getränke incl., für eine Gabe von 100 €.

    Unterstützer » 1

    Limitiert auf 3 Stück, noch 2 verfügbar

  • 150 Euro oder mehr

    Wer 150 € gibt und noch eine schöne Übernachtungsmöglichkeit für 2 Personen in Rostock (Stadtwohnung) Aug./Sept.2013 benötigt, ist hier gut angekommen.(3 x 1Ü für 2 Personen - außer 14.-18.08.2013 )

    Unterstützer » 0

    Limitiert auf 3 Stück, noch 3 verfügbar

  • 150 Euro oder mehr

    In einer frisch restaurierten Ferienwohnung können sie (ab dem 13.08.) ihr Haupt betten wenn sie 150 Euro geben.(3 x 1Ü für 2 Personen - nach der Hanse Sail).

    Unterstützer » 1

    Limitiert auf 3 Stück, noch 2 verfügbar

  • 200 Euro oder mehr

    In einer zauberhaften Märchenpension direkt an der Ostsee können sie ab September nächtigen und mit einem liebevoll arangierten und leckeren Frühstück in den neuen Tag starten, wenn sie 200 Euro geben.(1x1Ü für 2 Personen).

    Unterstützer » 0

    Limitiert auf 1 Stück, noch 1 verfügbar

  • 400 Euro oder mehr

    Sie und oder ihre Freunde planen eine Feier (Hochzeit,Geburtstag usw.) und wollten hierzu ohnehin einen Fotografen engagieren? Für eine Gabe von 400 € plus die Übernahme der Reisekosten erhalten sie ein 4 stündiges Profi-Fotoshooting +die Bilder zur freien Verfügung, im Wohnzimmer oder einem anderen adäquaten Ort Ihrer oder der Freunde Wahl.

    Unterstützer » 0

Initiator

Mein Name ist Konni Fuentes. Meine Leidenschaft gilt dem Ästhetischen, schönen Dingen, die ein Statement transportieren, eine Persönlichkeit unterstreichen oder das Lebensgefühl einer Zeit nach außen sichtbar machen… Seit 4 Jahren fotografiere ich auf der Pferderennbahn hier in Bad Doberan/Heiligendamm die Menschen, vorrangig die wunderbaren Frauen in ihrem zauberhaften, oft kreativen Anputz und die traumhaften Pferde. Bei dieser Fotografiererei erzählen mir die Menschen von den Entstehungs-Geschichten um die Hüte herum. Da die selbstgebastelten Hüte leider nur für diesen einen Tag kreiert werden, habe ich 2012 mit der „1. Hut Fenster Schau – Chapeau“ ein eigenes Ausstellungsformat entwickelt und werde auch in diesem Jahr diese Hut-Prachtstückchen (Leihgaben) für 4 Wochen in die Schaufenster der Stadt stellen. So können sich alle Interessierten an den Hüten sattsehen und die lieben Frauen für die ganzen Mühen noch einmal wertschätzend gewürdigt werden. http:/www.facebook.com/hutfensterschau.chapeau
In diesem Jahr werde ich darüber hinaus eine weiße Modenschau aus dem vergangenen Jahrhundert (Zeitreise) organisieren. Ich möchte damit meinen kleinen Teil beisteuern, wichtiges Kulturgut nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und zu deren Erhalt beizutragen. All dies ist nicht mein Job, aber ich nehme die damit verbundenen Mühen gerne auf mich, denn schon Marc Aurel sagte einst: „Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an.“ Deshalb macht es Spaß, schöne Dinge zu denken, sich mit schönen Dingen zu beschäftigen und uns allen zur Freude sie auch zu organisieren.
Bislang habe ich alles immer aus meinem privaten Budget finanziert, doch hier ist mein persönliches Ende meiner finanziellen Fahnenstange erreicht. Und deshalb: wenn auch Ihnen das Schöne, die Liebe und ein Stück Zeitgeschichte am Herzen liegt, unterstützen sie mich einfach mit Ihrer Gabe.